Der Fokus auf das Wesentliche

By , 14. September 2006

Tipps Formulardesign

Viele in Access erstellte Formulare sehen langweilig aus, wie automatisch mit dem Assistenten erstellt, wo man doch mit einem richtigen Design so viel mehr erreichen kann.

Ein paar Aspekte:

  • Nicht das was technisch möglich ist sondern die Belange der späteren Nutzer ist der Fokus
  • Welche Software-Umgebung ist der User gewohnt?
  • Standards schaffen und durchgängig einsetzen
  • Logo, Farben, Cooperate Identity
  • Barrierefreies Arbeiten für die Benutzer d.h. Schriftgröße einstellbar, Hintergrundkontrast, Größe der Buttons etc.
  • Intuitive Bedienung ermöglichen
  • Selbsterklärende bzw. bekannte Symbole und Beschriftungen wählen

Zum Thema technisch möglich ein Beispiel aus dem Internet. Eine Seite habe ich gestern besucht wo der Ersteller in so ziemlich alle Fettnäpfchen getreten ist. Beispiele:

  • Hintergrundmusik ohne Abschaltmöglichkeit
  • Animierte Grafiken mit verschiedenen Verzerr-Effekten
  • Die Adresse des Inhabers pendeln hin und her
  • Ein Email-Button der glitzert und blinkt
  • Der Counter als Flash wo die einzelnen Zahlen herum springen etc.

Gar so schlimm kann man sich in Access nicht austoben aber auch dort gilt die Devise dass ein Weniger ein Mehr sein kann.

In welcher Software-Umgebung arbeitet der spätere User bereits? Ist er das Windows-GUI gewohnt? oder vieleicht auch die SAP-Umgebung? Passe das Design so an dass der User identische Funktionen an der selben Stelle mit den selben Icons findet. Dadurch schlägt man gleichzeitig 2 Fliegen mit einer Klappe: Zum einen verkürzt sich die Einlernphase der Mitarbeiter die damit später arbeiten sollen erheblich, und zum anderen erhöht man die Akzeptanz der Mitarbeiter der neuen Software gegenüber, was nicht unerheblich für die erfolgreiche Einführung einer neuen Software ist.

Wichtig ist auch dass über alle Formulare ein einheitlicher Standard eingehalten wird. Z.B. die Position bestimmter Buttons wie des Formular-Schließen Buttons. Der User soll diesen auf jedem Formular an der gleichen Stelle mit der selben Größe und Farbe vorfinden.

Links zum Thema:

Beispiele Formular-Design
Vortrag Design auf der 3. AEK

2 Responses to “Der Fokus auf das Wesentliche”

  1. Andreas Vogt sagt:

    Hallo,
    wieso erstaunlich? Das Internet kennt keinen Ladenschluss. Danke für dein Lob.

    Gruß Andreas

  2. Madhanaya sagt:

    Salü, also ich finde es immer wieder erstaunlich, zu welchen Zeiten sich die user noch in Blogs aufhalten. Daran sieht man doch, dass dieser Blog hier ein sehr guter ist und nicht wie andere, die kaum mit Beiträgen aktualisiert werden. Zudem finde ich gut, dass auch auf die Kommentare eingegangen wird, da fühlt man sich als user ernst genommen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

OfficeFolders theme by Themocracy