Benutzerdefinierte Prozeduren mit eigener Intellisense

By , 23. Februar 2012

Oft erstellt man Prozeduren wo man vordefinierte Parameter übergibt. Z.B. habe ich letztens eine Prozedur erstellt welche durch 2 Schaltflächen aufgerufen wird. Eine Schaltfläche für „vor“ und eine für „zurück“. Der Parameter für die Richtung habe ich vorgegeben, 1 für vor, 2 für zurück.
Wissen Sie Wochen später wenn Sie diese Prozedur aufrufen welcher Wert was ist?
Wäre es nicht besser Sie hätten dafür eine Intellisense?

Nichts leichter als das. der nachfolgende Text und Code zeigt wie das geht:
Zuerst legen Sie dort wo die Prozedur existiert, also Modul oder Formular-Modul, im Deklarationsbereich einen Enum (Aufzählungsdatentyp) an der der Datentyp für den zu übergebenen Parameter darstellt.

Private Enum Richtung
    vor = 1
    zurück = 2
End Enum

Read more »

Access [basics] kostenlose Ausgabe mit Beispielen

By , 23. Februar 2012

Hier lesen Sie die komplette Ausgabe 5/11 von Access [basics] mit Zugriff auf mehrere Beispieldatenbanken zum Herunterladen.
Hier die Themen:

Werte zu Kombinationsfeldern hinzufügen
Kombinationsfelder bieten meist Daten aus Lookup-Tabellen zur Auswahl an. Das bedeutet, dass Sie damit etwa die Anrede oder den Titel einer Person festlegen können, wobei Anreden und Titel in separaten Tabellen gespeichert sind. Das ist schon hilfreich. Noch praktischer wäre es allerdings, wenn Sie neue Einträge für die separaten Tabellen direkt über das Kombinationsfeld eintragen könnten. Wie dies funktioniert, zeigt dieser Artikel.

Aktionsabfragen per VBA ausführen
Aktionsabfragen lassen sich bequem mit der Entwurfsansicht für Abfragen zusammenstellen. Sie können damit Daten an Tabellen anfügen, bestehende Daten ändern oder löschen und sogar gleich die passende Tabelle zum Einfügen von Daten erstellen. Wie aber soll der Benutzer eine solche Abfrage aufrufen, ohne doppelt auf den entsprechenden Eintrag im Datenbankfenster oder im Navigationsbereich zu klicken? Dieser Artikel zeigt, wie Sie dies realisieren.

Daten per Kombinationsfeld auswählen und löschen
Wenn Sie den Benutzern Ihrer Datenbank die Gelegenheit bieten möchten, Datensätze gezielt zu löschen, lässt sich das ganz leicht etwa mit einem Kombinationsfeld und einer Schaltfläche erreichen. Mit dem Kombinationsfeld wählt der Benutzer den zu löschenden Datensatz aus und die Schaltfläche startet den eigentlichen Löschvorgang.

Daten in der Endlosansicht von Formularen anzeigen
Nicht immer soll ein Formular nur einen Datensatz gleichzeitig anzeigen. Manchmal wollen Sie dem Benutzer auch eine Liste mehrerer Datensätze einer Tabelle präsentieren. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel die Endlosansicht. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie die Daten einer Tabelle übersichtlich in einem Formular darstellen.

Meldungsfenster anzeigen und auswerten
Das Meldungsfenster ist ein wichtiges und einfach zu bediendendes Element zur Interaktion mit dem Benutzer. Einfache Meldungsfenster zeigen einfach nur Meldungen an und werden durch einen Klick auf die OK-Schaltfläche wieder geschlossen. Sie können damit jedoch auch einfache Fragen stellen, die der Benutzer per Mausklick auf die unterschiedlichen Schaltflächen beantworten kann.

Hier der Link zur kostenlosen Ausgabe:
Access [basics] Ausgabe 5/11

Bis dahin
Andreas Vogt ©2012

OfficeFolders theme by Themocracy